Generationswechsel an der Spitze der BergAUF-Fraktion

Bei BergAUF klebt – anders wie man das sonst kennt – niemand an irgendwelchen Sesseln. Das wurde von vielen Bergkamenerinnen positiv hervorgehoben, als der langjährige Fraktionsvorsitzende Werner Engelhardt (rechts) sein Mandat niederlegte und damit nach über 14 Jahren auch den Fraktionsvorsitz abgab. In all dieser Zeit hatte er seine Aufwandsentschädigungen…

weiterlesen

Abschied nach 14 Jahren mit Dank und Warnung

So der Titel der Abschiedsrede unseres langjähriger Fraktionsvorsitzende Werner Engelhardt vom Rat. Darin verbindet er den Dank für eine meist faire Behandlung mit der Warnung vor der Flutung der Bergwerke. Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,liebe Zuhörer*innen auf der Tribüne,sehr geehrter Herr Bürgermeister, es ist ja nicht ganz gewöhnlich, dass jemand…

weiterlesen

Weltklimatag am 8.12.2018 – Vorschlag für eine gemeinsame Aktion in unserer Region

Liebe Umwelt-Freundinnen und -Freunde! Weder Polizeieinsätze, Hetz-Parolen, Schikane, noch Drohungen seitens RWE-Chef Schmitz, Ministerpräsident Laschet (CDU) oder Innenminister Reul (CDU) konnten in den letzten Wochen die Protestbewegung gegen die Rodung des Hambacher Waldes im Interesse der besonders klimaschädlichen Braunkohle-Verbrennung aufhalten. Immer breiter wurde der Widerstand, immer größer die Solidarität. Ein…

weiterlesen

Will die RAG das Ruhrgebiet absaufen lassen?

In einem Filmbeitrag des WDR vom 24.10.2018 mit dem Titel „Glückauf und weg – das Ruhrgebiet nach der Kohle“ wird die Alternative aufgeworfen: „Absaufen lassen oder bis in alle Ewigkeit pumpen?“ Zurzeit kostet die Trockenhaltung der Bergbau-Regionen mindestens 70 Mio. €/Jahr und ist eine der wichtigsten „Ewigkeitslasten“ des Bergbaus, die…

weiterlesen